MTB-Isarcup

Am 7. Mai startete bei bestem Wetter die Rennserie um den Isarcup mit einem echten Highlight. Das erste Rennen wurde zusammen mit der Oberbayerischen Meisterschaft in Kiefersfelden durchgeführt. Das Rennen war top organisiert und war für Fahrer und Zuschauer sehr attraktiv. Die Strecke begann im Kurpark, führte ein wenig durch die Stadt und dann megasteil eine Skipiste hinauf. Je nach Alterskategorie wurden die Rundenzahl und die Höhenmeter auf der Skipiste erhöht.

Die Konkurrenz bei diesem Rennen war sehr, sehr stark. Schon bei den U7m und U9m waren über 20 Fahrer gemeldetet worden. Jari Kohlschein und Finn Kulle mussten - aufgrund dem Startreglement - unter dem Sound von AC/DC von ganz hinten in der Startaufstellung das Rennen aufnehmen. Die Beiden zeigten im Rennen jeweils eine sehr ansprechende Leistung. Finn konnte bei den U9 am Ende 10 Fahrer hinter sich lassen und wurde 9., Jari kämpfte sich um 6. Positionen nach vorn und wurde 19. Damit starten beide beim nächsten Rennen zum Isarcup schon deutlich weiter vorn. Konstantin Huber erreichte in seiner Alterskategorie den sehr guten 5. Rang.

Bei der anschließenden Siegerehrung im Musikpavillon gab es für alle Teilnehmer Urkunden, Medallien und Sachpreise.

Impressionen vom Rennen:

www.youtube.com/watch?v=w48S-QE7oB0