MTB’Kids beim eldoRADO Kids Cup in Irschenberg – 16.09.2017

 

 

 

 

Der RVN ist bei diesem Rennen mit drei Fahrern vertreten: Tobi in der U9, Jari und Alex in der U13.

Bei der Anfahrt regnet es in Strömen, doch vor dem ersten Rennen hört es auf. Die Strecke allerdings ist nass und matschig.

Die U9 fährt 2 Runden auf der kleinen Strecke. Kurz nach dem Start geht es auf dem nassen Rasen in einer Kehre einen Hügel hinauf. In rasanter Fahrt geht es den Hügel wieder hinunter auf eine Teerstraße, die die Fahrer an der Schule vorbei ins Dorf führt. Nach einem schmalen Durchgang geht es über einen Feldweg zurück zum Start-/Zielbereich. Tobias fährt ein starkes Rennen und erreicht bei diesen schlechten Wetterverhältnissen einen tollen 10. Platz.

Jari und Alex fahren in der U13 drei große Runden. Sie müssen nach dem Start direkt in eine zusätzliche Wiesenpassage mit mehreren Schleifen. Aufgrund des erneut einsetzenden Regens ist der Weg ziemlich rutschig. Viele müssen bei den Verhältnissen ihr Fahrrad unfreiwillig verlassen und schieben. Zusätzlich zu den neuen Wiesenpassagen befindet sich bei der U13 auch eine Treppe, die hinuntergefahren werden muss.

Hier war eine sehr anspruchsvolle Strecke aufgebaut, die von den Fahrern einiges an Ausdauer und Durchhaltevermögen verlangte.

Die beiden Jungs kamen als 13. Und 19. in’s Ziel.