×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/encrypted-tbn1.gstatic.com/images'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.eldorado-woergl.at/s/misc/logo.jpg'

 

Vier MTB'Kids beim eldoRADO der equipe velo in Großhartpenning!

 

Bei bestem Wetter führte die Equipe Velo am 10.07.2016 das 7. Altwirt Oberland Cross-Country Rennen in Großhartpenning durch. Das Rennen bestand diesmal aus einem Cross-Country-Wettbewerb und einem Technikwettbewerb.

- Viel Pech für die Freisinger -

 

Die Strecke war ordentlich lang und mit einigen Hindernissen gespickt. Bei den U9 startet Finn hervorragend und lag recht souverän auf Rang 2. Gegen Ende der ersten Runde löste sich leider nach dem Überfahren einer Hindernissreihe aus Paletten und quer liegenden Baumstämmen der Schnellspanner am Hinterrad. Er schleppte sich noch mit schleifendem Hinterrad weiter bis dies schließlich ganz blockierte. Nach einer kurzen Hilfeleistung eines Steckenposten konnte Finn bis zur Hindernissreihe in Runde 2 fahren. Danach war für ihn das Rennen endgültig zu Ende, da sich das Hinterrad wieder gelöst hatte. Er musste leider das Rennen mit dem Defekt aufgeben und trat beim Technikwettbewerb nicht mehr an.

 

Bei den U11 starteten gleich drei RVN Fahrer. Unsere Jungs mussten von ganz hinten starten und fanden sofort ganz gut in das drei Runden lange Rennen. Neben der Hindernissreihe war auch eine tolle Rampe in einer Abwärtspassage eingebaut. Jari, Fabian und Alex schlugen sich in dem starken Starterfeld sehr gut. Leider erwischte es auch Alex und Jari mit einem kleinen Defekt - einem Kettenabspringer - der beiden einige Plätze kostete. Jari verlor dabei sogar noch etwas mehr Zeit als Alex....

Alex fuhr dennoch bis auf Rang 14 nach vorne, kurz darauf folgten ihm Fabian und Jari ins Ziel. Die Drei mussten gerade auf der letzten der drei Runden alles geben.

Beim anschließenden Technikwettbewerb hatten die Drei keine großen Probleme und meisterten den Parcour aus Slalomstangen und Bodenmarkierungen recht souverän. Fabian kam mit dem Parcour am besten zurecht und schob sich damit im Endergebnis sogar noch an Alex vorbei.

Im Endklassement belegte Fabian Rang 14, Alex und Jari folgten auf den Rängen 16 und 17. Bei der anschließenden Siegerehrung hatte Alex Glück und gewann bei der Preistombola einen Satz Fahrradreifen der Marke Specialized.

équipe vélo Oberland

 

Ein Dankeschön an die Equipe Velo Oberland für das tolle Rennen.

 

 

MTB Kid's beim Syntace Isarcup-Rennen in Unterhaching

Rennimpressionen: https://www.youtube.com/watch?v=8jn1mHvk0fo

Am Sonntag den 03. Juli veranstaltete der RSV Hachinger Tal den 2. Lauf zum Syntace MTB-Isarcup in Unterhaching. Das Rennen fand bei bestem Wetter statt. Der RSV Hachinger Tal hatte dieses Jahr mit der Wahl des Veranstaltungsgeländes ein besonders glückliches Händchen bewiesen. Das MTB-Rennen wurde im Ortspark Unterhaching ausgerichtet. Hier gelang es dem Veranstalter für jede Alterskategorie eine tolle Rennstrecke in den Park zu legen. Die Kinder hatten einfach nur Spass die Kurse über Wiese, Asphalt, knackige Steigungen und tolle Abwärtspassagen zu befahren....

Auch unsere drei Starter machten ihre Sache richtig gut. Neuzugang Tobi zeigte in der U7, dass in ihm richtig Potential steckt. Er fuhr souverän mit und erreichte in dem riesigen Starterfeld einen hervorragenden 6. Rang. Auch Finn zeigte in der U9 eine sehr gute Leistung und platzierte sich auf dem starken 7 Rang. Bei Jari machten sich die Startübungen der letzten Trainings bemerkbar. Er startete sehr gut in das U11-Rennen. Leider konnte er nach der ersten Runde seine gute Position nicht ganz behaupten und fiel wieder am Ende auf Rang 20 zurück.

Die Leistung der Drei ist richtig gut, da das Starterfeld in allen Kategorien enorm stark besetzt war.

Ein dickes Lob für den Veranstalter - auch wenn bei der Siegerehrung nicht alles geklappt hat - war das Rennen eine Klasse für sich.

 

2. Rennen des EldoRADO Kidscup

Rennimpressionen:

https://www.youtube.com/watch?v=4ZL6r3SOZIo

https://www.youtube.com/watch?v=Lbk6wbMZgbY

Am 19.06.2016 fand das 10. Pölven Race in Bad Häring (AUT) statt. Das Rennen war gleichzeitig der 2. Lauf zum eldoRADO Sparkassen Kid's Cup Oberland - Tirol. Mit dabei waren die beiden Nachwuchsbiker Jari Kohlschein und Finn Kulle.

Schon bei der Besichtigung zeigte sich, der Wettergott hatte die interessante Strecke in einen Schlamm- und Matschtrail verwandelt. Die Jungs mussten bergauf auf einem kurzen Asphaltstück starten und dann ging es auch schon auf den Matschtrail in den Wald. Besonders heikel waren die rutschigen Abwärtspassagen....

Das Starterfeld sowohl in der U9 wie auch in der U11 war beeindruckend. Wie schon zuvor in Kiefersfelden oder Wörgl war die angetretene Konkurrenz der Radrennsportvereine aus dem Oberland oder auch aus Tirol sehr stark vertreten.

Bei den U9 konnte Finn - nach nicht gerade idealem Start - schon sehr gut mithalten und fuhr auf einen tollen 6. Platz. Jari hatte noch etwas mehr zu beißen und erkämpfte sich bei den U11 den respekablen 16. Rang. In Anbetracht der kurzen Trainingsphase ist es schön zu sehen, dass sich beide RVN Fahrer im Vergleich zu Kiefersfelden bereits steigern konnten. Jetzt freuen wir uns auf das nächste Training...

 

25. OBI Cup XC am 1. Mai 2016

Am 01. Mai war das zweite Rennen des Jura-Cup's, ausgerichtet diesmal vom Team Babo-Radsport Abensberg. Die MTB Kid's vom RVN Freising waren hier mit zwei Fahrern zusammen mit Konstantin Huber am Start. Während Konstantin eine sehr starke Leistung abrufen konnte und auf Rang 2 fuhr, hatten die kleineren ein wenig Pech. Gleich nach dem Start (die U7 und U9 starteten gemeinsam) gab es unmittelbar vor unseren Kid's einen Unfall. Sowohl für Finn wie auch für Jari war die Stecke blockiert und sie verloren sehr viel Zeit bis sie um die gestürzten Fahrer herumfahren konnten. Am Ende schrammte Finn mit Rang 4 am Podest vorbei. Jari zeigte großen Kampfgeist und kam als 9. in das Ziel.

Bildergebnis für jura cup painten

Am 24.04.2016 starteten fünf Fahrer des RVN beim Rygol-Cup, dem ersten Rennen der Jura-Cup-Rennserie in Painten. Dabei belegten die RVN Fahrer zwei Podestplätze. Bei den U9 fuhr Finn Kulle auf Rang 3, bei den U11 errang Jari Kohlschein ebenfalls Rang 3 und bei den U17 verpasste Konstantin Huber ganz knapp das Podest und fuhr auf den 4. Rang. Bei den Herren fur Raven Hilders ebenfalls auf einen ausgezeichneten 4. Rang.

Ein toller Saisonauftakt!

Unterkategorien